So, liebe Leute, gebt gut Acht, ich hab euch Unsinn mitgebracht:

Draus von am Rand von Gaarden komm ich her,
ich muss euch sagen, dass Wetter weihnachtet nicht sehr.

Auch sehe ich keine leuchtenden Tannenspitzen,
nur eine Kunststoffpalme in meinem Rücken.

Das klassische Weihnachten gibt es nicht mehr,
trotzdem feiern wir wegen dem Dude aus Bethlehem je her.

Auf dem Gabenteller Massen von Äpfeln, Mandeln, Haselnüssen…
ah ne, Moment, Kinderschokolade und Ferrero-Küss(ch)en.

Nicht die drei Könige, sondern Amazon war dieses Jahr mein Held,
die haben nun auch mein ganzes Geld.

Dazu aber noch schöne gesellige Stunden mit Weihnachtsbaum,
und vor allem den Bauch mit lecker Essen vollhau’n.

So sieht es aus, das Weihnachten der heutigen Zeit,
schöne Stunden mit Familie und Freunden ist aber das was immer bleibt.

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten!